Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
    Information ausblenden
  2. Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

    Information ausblenden
Information ausblenden
Hallo Gast, erfahre wie du das Forum unterstützen kannst und welche Vorteile du dadurch erhälst: Jetzt informieren

Fragen zu HP, HPP und Schulwahl

Dieses Thema im Forum "Schulen" wurde erstellt von Wilhelm26, 20. September 2018.

Schlagworte:
  1. Wilhelm26

    Wilhelm26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Guten Abend,

    Ich würde gern bald eine Heilpraktikerausbildung anfangen und danach eine Weiterbildung in Traditioneller Chinesischer Medidzin machen.
    Ich frage mich welchen Weg ich hier gehen soll.

    Wenn man TCM ausüben will muss man doch HP sein, ein HPP kommt nicht in Frage oder?

    Es ist so, dass ich mir auch Kenntnisse in Psychologie aneignen möchte. Zum Einen, weil ich einfach großes Interesse daran habe und zum Anderen weil körperliche Krankheiten ja auch nicht selten mit der Psyche zu tun haben. Ich selbst hatte ein Jahr Magenprobleme psychischen Ursprungs.

    Deshalb würde ich gerne Wissen wieviel ich bei einer HP-Ausbildung über Psychologie lerne.

    Ich habe gesehen, dass eine Schule eine HP und eine HPP Ausbildung zusammen anbietet, nur leider gibt es hier kein Fernstudium.
    Darf man als HP alles machen was ein HPP machen kann?
    Könnte ich einfach HP werden und -wenn ich mehr über die Psyche lernen möchte- dann einfach durch Selbststudium oder eine Weiterbildung in z.B. Psychosythese meine Kenntnisse vertiefen?
    Darf ein HP auch Gesprächstherapie machen?

    Könnt ihr mir gute Fernschulen empfehlen?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. Henry.H

    Henry.H HPP + Hypnotherapeut Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Status:
    HPP
    Hallo,
    der HP darf alles, was der HPP auch darf. Und noch mehr. D.h. die Heilerlaubnis ist nicht beschränkt. Außer durch die üblichen Gesetze, die den Heilpraktiker gegenüber Ärzten einschränken.
    In der üblichen HP-Ausbildung lernt der HP jedoch über Psyche nur soviel, dass er die schlimmsten Erkrankungen erkennt, um Patienten nicht zu gefährden. Dennoch darf er grundsätzlich auch Psychotherapie ausüben. Das ist analog bei Ärzten auch so. Keine wirkliche Ahnung davon, theoretisch aber erlaubt.
    Es liegt also in der Verantwortung des HP und ergibt sich durch die Sorgfaltspflicht, sich zu qualifizieren, um Psychotherapie auszuüben.
    Du kannst also erstmal allgemeiner HP werden und danach schauen, auf welchen Wegen du dich weiterbildest.
     
  3. Wilhelm26

    Wilhelm26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Danke für deine Antwort die hat mir sehr geholfen. Ich mach das so wie du sagtest und mache eine normale HP-Ausbildung. Muss nur noch eine Schule finden.
    Danke
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden