Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
    Information ausblenden
  2. Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

    Information ausblenden
Information ausblenden
Hallo Gast, erfahre wie du das Forum unterstützen kannst und welche Vorteile du dadurch erhälst: Jetzt informieren

Fernstudium, bitte um Erfahrungen und Tipps!

Dieses Thema im Forum "Schulen" wurde erstellt von Bluemchen90, 27. Mai 2018.

  1. Bluemchen90

    Bluemchen90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2018
    Guten morgen zusammen!
    Ich habe mir schon einige Beiträge zu diesem Thema hier durchgelesen, allerdings entsprechen alle nicht ganz meinen Fragen! :)

    Also von vorne:
    Ich bin 28 Jahre alt, gelernte Kinderkrankenschwester im Intensivbereich der Frühgeborenen und habe selbst zwei kleine Kinder! Nach der Elternzeit ist für mich eine Rückkehr auf Intensivstation nicht möglich ( Rufbereitschaften, Nachtdienste und so weiter)
    Ich habe mich schon nach meiner Ausbildung informiert und damals überlegt den Heilpraktiker zu machen!

    Jetzt bin ich gerade dabei neue Informationen zu sammeln. für mich kommt nur ein Fernstudium in Frage, dabei ist es mir aber sehr wichtig, dass viele Seminare angeboten werden.

    Meine Frage richtet sich also an jene die gerade eine Ausbildung an der Fernhochschule absolvieren oder absolviert haben! welche Fernunis könnt ihr mir empfehlen? Wo wird Präsenzunterricht/Wochenendseminare angeboten? Gerne auch digitales Klassenzimmer.

    Gibt es irgendwo eine Beratungsstelle, wo ich Informationen zu verschiedenen Fernunis erhalten kann? Oder muss ich mich bei jeder einzelnd informieren?

    Am liebsten wäre mir eine Fernhochschule speziell für Heilpraktiker, da ich mir den Unterricht da spezifischer vorstelle! Liege ich damit Richtig?

    Ich habe so viele Fragen im Kopf, Entschuldigung!

    Vielen Dank schonmal für kommende Antworten und euch allen ein schönes Wochenende.
    Bluemchen
     
  2. ibh

    ibh Dieter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Status:
    HP
    Hallo Blümchen,
    also bei meiner Suche damals ist mir keine Hochchule untergekommen, die so etwas anbieten würde. Mal abgesehend davon, dass für den Heilpraktiker der Hauptschulabschluß "reicht" sind bez. Fernunterricht nur einige HP Schulen unterwegs, ich war mit der Isolde-Richter-Schule ganz zufrieden. Aber über den post bist Du ja sicher schon gestolpert.
     
  3. Bluemchen90

    Bluemchen90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2018
    Hallo ibh,
    Vielen Dank für deine Antwort!
    Habe bisher nur gutes über Isolde Richter gelesen, Infomaterial ist sschon angefordert ;)
    Ich habe nur Sorge das die Praxiserfahrung zu kurz kommt ...

    MfG
     
  4. Sternlein1972

    Sternlein1972 Bekanntes Mitglied Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    29. Mai 2011
    Status:
    HP
    Gibt es keine Präsenzschule in deiner Nähe? Möglich wäre evtl. auch, dass du abends oder an den WE hingest wenn es unter der Woche nicht geht?
    Paracelsus Schulen bieten das an, vielleicht schauste da mal?
    Ich würde dir sowieso raten, dir einiges anzuschauen bzw. dir Unterlagen kommen zu lassen und in RUHE zu überlegen was zu dir und deiner Situation passt.
    Praxis Erfahrung hast du ja sicher schon einiges aus deinem Beruf. Vielleicht reicht es dir auch, wenn du sowas noch dazu buchst bzw. suchst? Muss ja nicht unbedingt während der Ausbildung zum HP sein, geht auch noch hinterher, z.b. während du in der Lernphase für die Prüfung bist.
     
    tigs gefällt das.
  5. human nature

    human nature Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Geht es dir primär nur um den Inhalt der Prüfung? Dann mach mal eine Probeprüfung. Ich habe ihn schon beim ersten Versuch locker gepackt dank meiner Vorerfahrung. Dann siehst du auch gleich, wo genau du Schwierigkeiten hast und sparst dir die Kosten.

    Sollte es dir aber um das Erlernen bestimmter Methoden gehen, die du später anwenden möchtest, dann macht es Sinn.
     
  6. Bluemchen90

    Bluemchen90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2018
    Sternlein1972:
    In meiner unmittelbaren Nähe ist eine Paracelsus Schule. Davon habe ich aber aus unterschiedlichen Quellen durchweg nur Negatives gehört :/
    Ich habe mir jetzt Infomaterial von unterschiedlichsten Heilpraktiker Fernunis zusenden lassen Ausrufezeichen werde die in Ruhe vergleichen.

    Meine Tochter ist 8 Monate halt, ich bin also sehr früh dran mit dem informieren ! Ich werde frühestens im Herbst anfangen können und dann auch wieder Teilzeit arbeiten gehen müssen , deshalb ist Abendschule auch wieder schwierig! Mein Arbeitgeber ist leider da wenig kooperativ!

    LG Bluemchen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden