• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Buchung einer Zahlung per Sumup

Manja

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Sachsen
Status
HPP
Moin zusammen,
ich nutze Sumup. Dabei entstehen für mich Gebühren, zB. erhält der Klient eine Rechnung über 65,00€, bezahlt per sumup und mir werden 64,38€ gutgeschrieben. Nun passt das ja nicht mehr mit dem Rechnungsbetrag des Klienten zusammen. Wie macht man das jetzt, damit alles miteinander stimmt?
Die Gebühren werden bei sumup nicht extra ausgewiesen sondern bei jeder Zahlung abgezogen.
 

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Forumsunterstützer
Standort
Mülheim
Therapien
Gesprächstherapie, Trauma-Therapie, EMDR
Da bleibt Dir nur die Möglichkeit, eine manuelle Buchung zu machen, um die Ausgabe zu buchen.
 

Manja

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Sachsen
Status
HPP
Es bleibt jedoch im Rechnungsstatus des Patienten ein offener Betrag.
Ich könnte natürlich die 65,00 Euro buchen und die Gebühren extra, dann stimmt es aber nicht mehr mit dem Kontoauszug überein.

Hier gibts doch bestimmt noch wen, dem das schon begegnet ist?

Danke Anja für deine Unterstützung! (und hey...das hat alles Zeit zu normalen Tageszeiten beantwortet zu werden!!)
 

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Forumsunterstützer
Standort
Mülheim
Therapien
Gesprächstherapie, Trauma-Therapie, EMDR
Mir begegnet das in meiner Praxis!
Mein Steuerberater sagt: Volle Summe buchen und dann manuell die Kosten für den Geldverkehr als Ausgabe dagegen buchen.
 

Antje M

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Oederan
Therapien
Akupunktur, Injektionen, Infusionen, Phytotherapie, Spagyrik, KELK-Therapie, TFM, ...
Status
HP
Hallo Anja,
wie machst Du das genau? Ich kann mir gerade darunter nichts vorstellen. *rotwerd*

Ich interessiere mich auch für SumUp und wollte dann in dem Fall, wenn Patienten mit SumUp bezahlen, einen entsprechenden Vermerk auf die Rechnung machen.
 

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Forumsunterstützer
Standort
Mülheim
Therapien
Gesprächstherapie, Trauma-Therapie, EMDR
Hallo Antje,

ich verbuche den vollen Geldeingang, also "ganz normal" den Zahlungsstatus als "bezahlt" markieren.
Dann mache ich eine manuelle Buchung und verbuche den Betrag, den SumUp einbehalten hat, als Ausgabe.
Die Finanzkategorie, die ich dafür nehmen sollte, habe ich von meinem Steuerberater bekommen.
Das ist abhängig davon, mit welchem Kontorahmen ihr die anderen Buchungen macht, deswegen kann dazu keine generelle Auskunft gegeben werden.
Am Besten den eigenen Steuerberater fragen oder in dem Programm nachsehen, das ihr für die EÜR benutzt.
Bei Kontolino weiß ich zum Beispiel, daß sie ihre User diesbezüglich total gut unterstützen.
 

Mora

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Standort
Hannover
Therapien
Akupunktur, Tuina, QiGong, Spagyrik, Schüssler, Osteopathie, Chiropraktik
Status
HP
Ich verfahre auch so wie Anja. Kompletten Betrag beim Patienten ausbuchen und die „Kosten“ als Ausgabe verbuchen.
 

Manja

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Sachsen
Status
HPP
Danke euch für eure Erfahrungen!

Zeitgleich habe ich versucht den Kontoauszug per CSV Datei einzulesen. Das hat nicht funktioniert. Jetzt könnte ich natürlich,wie das im anderen Thread erklärt wurde, meinen Kontoauszug zuschicken.
Trotzdem treten da noch zwei Fragen auf.
1. Erkennt das System dann diese auftretende Differenz zwischen dem Rechnungsbetrag und dem Zahlbetrag über Sumup?
2. Wie kennzeichne ich Posten, die nicht in die Abrechnung gehören weil ich zB vom Dienstkonto etwas privates bezahlt habe?

Vielen Dank!
 

Mora

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Standort
Hannover
Therapien
Akupunktur, Tuina, QiGong, Spagyrik, Schüssler, Osteopathie, Chiropraktik
Status
HP
Für die Differenz bekommst du am Monatsende eine „Rechnung“, die kannst du dann ausbuchen. Ansonsten bekommst du ein paar Tage nach der Buchung schonmal einen Buchungsbescheid.
Frage 2 kann ich nicht beantworten, bin von der 2-Konten-Methode mangels Praktikabilität irgendwann weggegangen ;)
 

Manja

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Sachsen
Status
HPP
Für die Differenz bekommst du am Monatsende eine „Rechnung“, die kannst du dann ausbuchen. Ansonsten bekommst du ein paar Tage nach der Buchung schonmal einen Buchungsbescheid.
Frage 2 kann ich nicht beantworten, bin von der 2-Konten-Methode mangels Praktikabilität irgendwann weggegangen ;)
Danke Mora!
Ja genau, die Rechnung über die Gebühren habe ich bekommen. Ich hänge noch an der Tatsache, dass eben Rechnungsbetrag und auf dem Konto eingegangener Betrag nicht übereinstimmen. Was sagt das Finanzamt dazu falls mal eine Prüfung käme?

Heißt das du nutzt kein extra Konto für deine Praxis?
 

Mora

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Standort
Hannover
Therapien
Akupunktur, Tuina, QiGong, Spagyrik, Schüssler, Osteopathie, Chiropraktik
Status
HP
Das Finanzamt hat überdies fehlende Summe eine Rechnung, das reicht. Evtl. speicherst du dir beim Pat „bez. mit SumUp“, dann siehst du es bei einer evtl. Prüfung gleich.
Zu Extrakonto: nö, hab ich seid Jahren nicht mehr. Im Rahmen eines Bank-Wechsels hab ich das Privatkonto mal eingespart. Mein Steuerberater sagt kann so bleiben bis es ggf. mal „angemahnt“ wird. Ebenso hab ich für Physiopraxis und HP-Praxis nur ein Konto, ein Programm, ein Kassenbuch aber mit getrennten Unterkonten und nur eine FiAmt-Nummer. Da alles in einem Haus ist kann ich Dinge wie Klopapier etc. auch nicht trennen..., bisher problemlos ;)
 

Manja

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Sachsen
Status
HPP
Danke Mora!
Ja, ich habe begonnen beim markieren als "bezahlt" reinzuschreiben, dass die Differenz Sumup-Gebühren sind. Nagut, dann mache ich das so.
 
Oben