• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Welcher Verband?

Verbände und eure Empfehlung

  • Heilpraktiker Verband Saar FDH e.V

    Votes: 0 0.0%
  • Oder doch was anderes

    Votes: 0 0.0%
  • Garnichts

    Votes: 2 66.7%
  • BDH

    Votes: 1 33.3%

  • Total voters
    3

Mishka

Themenstarter
Neues Mitglied
BioKat Bioresonanz
Hiii
Bin seit August 2020 HPA an der Paracelsus Schule und würde mich gerne in einem Verband als Mitglied registrieren lassen. Welche Verbände könnt ihr empfehlen? Momentan schwanke ich zwischen der BDH da sie ziemlich präsent ist und dem Heilpraktiker Verband Saar FDH e.V da sie regional wäre.
LG und danke im voraus für die Empfehlungen.
 
Praxis mit Erfolg

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld & Naturheilkunde
Status
HP
Hallo Mishka,

ich bin beim BDH, da es einfach ein großer flächendeckender Verband ist.
Vorteil: In vielen Schulen gibt es Ermässigungen für Workshops etc, man erhält die DHZ monatlich zugeschickt.
Es werden immer wieder mal BDH-Veranstaltungen angeboten. Doch mir ist aufgefallen, dass die meisten Veranstaltungen schwerpunkttechnisch im Ruhrpott liegen. Dort ist ja auch die Zentrale.
Derzeit verbindet mich mit dem BDH so eine Art Hass-Liebe. Bin irgendwie zufrieden (Boni, Fortbildungspunkte etc) und anderseits nicht (leider wurde mir im Sekretariat nicht immer effektiv geholfen oder die Veranstaltungen sind hauptsächlich im Essener Raum). BDH scheint viel hinter verschlossenen Türen zu regeln...

Viele Grüße
Adrian
 
Hier findet ihr empfehlenswerte Bücher für die Vorbereitung zum Heilpraktiker

Mishka

Themenstarter
Neues Mitglied
Hallo Mishka,

ich bin beim BDH, da es einfach ein großer flächendeckender Verband ist.
Vorteil: In vielen Schulen gibt es Ermässigungen für Workshops etc, man erhält die DHZ monatlich zugeschickt.
Es werden immer wieder mal BDH-Veranstaltungen angeboten. Doch mir ist aufgefallen, dass die meisten Veranstaltungen schwerpunkttechnisch im Ruhrpott liegen. Dort ist ja auch die Zentrale.
Derzeit verbindet mich mit dem BDH so eine Art Hass-Liebe. Bin irgendwie zufrieden (Boni, Fortbildungspunkte etc) und anderseits nicht (leider wurde mir im Sekretariat nicht immer effektiv geholfen oder die Veranstaltungen sind hauptsächlich im Essener Raum). BDH scheint viel hinter verschlossenen Türen zu regeln...

Viele Grüße
Adrian
Vielen Dank Adrian
Genau dass ist mir aufgefallen als ich mir die Sachen angefordert habe. Einerseits mag ich die Veranstaltung wie zB die CAM im Mai und genieße und liebe die DHZ allerdings schreckte mich dann die Aussage vom Heilpraktiker Verband Saar ab als sie sagte die BDH sei Vorlaut und wenn einer der Präsidenten wegfiele würden sie nicht mehr existieren.(die Aussage war nicht negativ gemeint). Dennoch steht man da wie ein Ochs vorm Berg, ich will ein Verband der Flächendeckend arbeitet und auch Neuerungen schafft sodass wir als Heilpraktiker in der Politik und Gesellschaft besser da stehen als Einheit. Vorteil des Heilpraktiker Verband Saar war der direkte Kontakt die Sie zu mir aussuchten um mich kennenzulernen und die Veranstaltungen etc sind regional für mich was später wenn ich eine Praxis habe zeitliche Vorteile hat allerdings haben sie nicht so eine Bandbreite an Schüler programme wie die BDH.
Ich denke nach deiner Aussage werde ich zum Heilpraktiker Verband Saar gehen, sie ist angegliedert an der FDH und scheint durch den direkten Kontakt seriöser und loyaler. Denn bei der Praxisgründung werde ich unterstützung brauchen und wenn Du bereits negative Erfahrungen hattest wird das wohl auch dann bei mir so weiter gehen.
Vielen Dank nochmals
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld & Naturheilkunde
Status
HP
Jepp, Ähnliche Aussagen habe ich öfters gehört und gedacht. Ich habe noch mit dem UDH geliebäugelt. Ich empfehle Dir: Schau Dir mal die Mitgliederbeiträge an und vergleiche Deine Pros und Contras.
Interessant sind für mich ja immer die Fortbildungen
 

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Grünberg
Therapien
Hypnose, Traumatherapie (u.a. EMDR), KVT, systemische Verfahren, Sexualtherapie
Status
HPP
Erfolg ist kein Zufall, Erfolg ist eine Entscheidung.

Erfolg lässt sich durch permanent wirkende Grundprinzipien ins Leben ziehen. Es ist dabei ungemein wichtig zuerst an unserem Mindset zu arbeiten und im zweiten Schritt im Äußeren die entsprechenden Erfolge einkehren zu lassen.

Das Success Bundle hilft dir dabei deinen persönlichen Erfolg greifbar zu machen!

Wir alle werden von unterbewussten Gedankenketten bestimmt, die wir tagtäglich tausendfach durchlaufen. Gerade in Bezug auf Reichtum und Erfolg gibt es unglaublich viele toxische Einflüsse von den Medien, Freunden, Familien und der gesamten Umgebung. Das lässt eine Grundnegativität aufkommen, die Erfolg unmöglich macht.

In vielen von uns lauern destruktive Scheinwahrheiten, wie “Alle reichen Menschen sind Betrüger”, die einen inneren Konflikt in uns auslösen und damit unsere Erfolgschancen auf ein Minimum reduzieren.

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld & Naturheilkunde
Status
HP
Jein, inzwischen ist es immer mehr ein Überfliegen geworden. Und die Beiträge treffen nicht mehr wirklich mein Interesse.
 

Mishka

Themenstarter
Neues Mitglied
Jepp, Ähnliche Aussagen habe ich öfters gehört und gedacht. Ich habe noch mit dem UDH geliebäugelt. Ich empfehle Dir: Schau Dir mal die Mitgliederbeiträge an und vergleiche Deine Pros und Contras.
Interessant sind für mich ja immer die Fortbildungen
Danke für dein Tipp, das werde ich beherzigen und mir weitere ansehen. Wünsche dir ein schönes Wochenende
 

Sternlein1972

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
In der Nähe von Karlsruhe
Therapien
TFM, Spagyrik, Bachblüten, Biochemie, Schröpfen, Schröpfkopfmassage
Status
HP
Danke für die Rückmeldung, kannst Du die FDH empfehlen? Welche vor und Nachteile gibt es für mich?
ich hab mich deshlab für den entschieden, weil er in meiner nähe ist und deshalb auch in der nähe fortbildungen anbietet.
 

Mishka

Themenstarter
Neues Mitglied
ich sehe keinen Vorteil im Verband.

Das Geld im Sparschwein bringt mehr
Naja kommt drauf an...ich brauche definitiv Unterstützung bei der Existenzgründung und möchte mich auch absichern. Vorallem die Fortbildungen und die Berufspolitik sind das wichtigste das unser Beruf auch weiterhin stabil bleibt.
 

AnZa

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Kannst ja in ein paar Jahren berichten, was für einen Nutzen du hattest.
Die ersten Jahre war ich auch im Verband.
Ausser das ich gezahlt habe,hatte ich keinerlei Vorteile.
Dazu müssten die Verbände an einem Strang ziehen, damit es Berufspolitisch Vorteile gibt.

Ich zahle lieber für vernünftige Fortbildungen.
 

Mishka

Themenstarter
Neues Mitglied
Kannst ja in ein paar Jahren berichten, was für einen Nutzen du hattest.
Die ersten Jahre war ich auch im Verband.
Ausser das ich gezahlt habe,hatte ich keinerlei Vorteile.
Dazu müssten die Verbände an einem Strang ziehen, damit es Berufspolitisch Vorteile gibt.

Ich zahle lieber für vernünftige Fortbildungen.
Da hast Du definitiv Recht, sie müssten an einem Strang ziehen. Darum tue ich mich ziemlich schwer mich zu entscheiden. Wenn in paar Jahren sich das ganze als nicht rentabel entpuppt, melde ich mich wieder ab. Denke für den Anfang ist es nicht verkehrt 🙃
 
Top