• Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Teilbetrag bezahlt

Ulf - PraeSenZ-Praxis

Themenstarter
Mitglied
Standort
Frankfurt/Main
Therapien
Rückführungstherapie / Reinkarnationstherapie & Clearing
Status
HPP
Hallo Ihr Lieben,
ich habe das folgende Problem:
Meine Klientin hat einen Teilbetrag der Rechnung gleich nach der Sitzung in bar bezahlt und möchte den zweiten Teil im kommenden Monat überweisen.
Wie gehe ich jetzt rechnungstechnisch damit um?
Damit müsste die Rechnung gleichzeitig eine Quittung für den eingegangenen Betrag und eine Rechnung für den offenen sein. Es gibt ja die Formulierung "Bezahlt sind xy Euro, bitte überweisen Sie wie vereinbart den Restbetrag von yx Euro im kommenden Monat" nicht...(?)
(Viel rumexperimentieren und spielen kann ich jetzt wegen der festen Vergabe der Rechnungsnummern etc. ja nicht, daher gleich hier gefragt... ;) ).

Es gab diese Frage mit einer für mich etwas unbefriedigenden "Lösung" schon hier
Vielen Dank für Hinweise!
 
Rolf Schneider

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Forumsunterstützer
Standort
Mülheim
Therapien
Gesprächstherapie, Trauma-Therapie, EMDR
Hallo Ulf,

Rechnung UND Quittung geht natürlich nicht. ;)
Rein rechtlich ist es wurscht, ob Du eine Quittung oder eine Rechnung bei Barzahlung machst.

Warum rufst Du die Rechnung nicht einfach noch einmal auf und änderst den Schlußtext? Also.. PDF aufrufen und auf bearbeiten gehen.
(hier darf der Haken bei "Rechnungstexte automatisch erzeugen" nicht gesetzt sein, sonst kannst Du den Text nicht manuell abändern).

Und da, wo jetzt steht "Bitte überweisen Sie den Betrag innerhalb der kommenden 14 Tage" oder ähnliches
Kannst Du dann ja den von Dir gewünschten Text für diese eine Rechnung eintippseln.
Speichern. Fertig.

Ich würde Dir auch empfehlen, das Zahlungsziel (ziemlich weit oben in der linken Spalte) zu ändern.
Das wird dann ja nicht mit in die Rechnung übernommen (weil zu ja den Haken bei "Rechnungstexte automatisch erzeugen" herausgenommen hast),
aber es wird für die Berechnung der Fälligkeit benutzt und wird Dir dann nicht zu früh als überfällig angezeigt.

Viele Grüße,
Anja
 
Friedenspsychologie
Oben