• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Taping für Tiere

Jule.Neidhardt

Themenstarter
Neues Mitglied
Status
THP
Hallo,
habe in der neuen "Ganzheitlichen Tiermedizin" einen interessanten Bericht über Taping bei Tieren (da war es ein Pferd mit Spat) gelesen!
Macht das hier jemand??
Würde mich sehr interessieren
LG
Jule
 
S

Sarah Renner

Guest
Ja, ich habe das schon beim Pferd und auch beim Kleintier gemacht.
 

Jule.Neidhardt

Themenstarter
Neues Mitglied
Status
THP
Hallo,
und wie war dein Erfolg?
Weißt du wo man so was lernen kann?
Mein eigenes Pferd hat auch Spat, deshalb bin ich daran interessiert!
Liebe Grüße und Danke
Jule
 
S

Sarah Renner

Guest
Also gelernt habe ich das nicht. Beim Tier habe ich auch noch nie wo ein Seminar gesehen. Aber es gibt Seminare beim Menschen und vor allem gute Literatur...Wenn Du ein gutes Buch kaufst und Dir sicher bist wie die Muskulatur läuft und die Diagnose ist, kann man wenig falsch machen...
Die Tapes unterstützen den Bewegungsablauf und aktivieren Muskeln, die die Tiere sonst nicht benutzen würden.Sie können daher z.B. einer Muskelatrophie vorbeugen oder den Wiederaufbau unterstützen. Sie nützen aber in deinem Fall nichts gegen die Ursache. Warum willst Du denn tapen? Wegen der Schmerzen (da gibt es bessere Möglichkeiten) oder um die Muskulatur zu unterstützen (musst Du auch vorsichtig sein; bei akuten Schmerzen nicht angebracht das Tier so zu zwingen - da gibts auch besseres; allgemein kannst Du bei Spat, jenachdem wie stark das Gelenk schon verknöchert ist die Bewegungsabläufe nicht mehr komplett wieder herstellen). Getapt habe ich bis jetzt bei Tieren, die neuronale Probleme haben, da dadurch eine echte Verbesserung erreicht werden kann. Diese Tiere hatten alle keinerlei Grundprobleme mit Gelenken etc. Kenne mich also da nicht genug aus. Hoffe es hilft Dir trotzdem etwas weiter.
Für Spat-Pferde kann man eine Menge machen, damit sie schmerzfrei sind und auch lange nutzbar!
 

pythiacastra

Neues Mitglied
Status
THP
Pferdetaping

Hallo zusammen,

ich habe von einer Kollegin gehört, dass Sören Heinbokel und sein Team zusammen mit nem Tape-Hersteller das Kinesio-Taping am Pferd schulen.

Meine Kollegin war dort, sie fand die Fortbildung ganz gut.

Ich habe es gerade mal gegoogelt, ihr findet die Webseite von denen unter www.pferdetaping.de

Viele Grüße,
Laura
 
Oben