• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Schulsuche in Karlsruhe und Umgebung

Yvikiwi

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einer HP Schule mit Kontaktunterricht in KA und Umgebung. Bisher wurde ich nur fündig mit Paracelsus Schule oder Ars Curandi. Hat jemand in jünster Vergangenheit oder aktuell Erfahrungen mit den Schulen? Oder ggf. noch andere in der Nähe KA im Sinn, über die er berichten kann.?
 

mellchen

Marcella Moriello
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Status
HP
Hallo Yvikiwi,

ich habe bei Ars Curandi eine 3-jährige Homöopathieausbildung gemacht und war sehr zufrieden. Viele meiner Mitstudenten haben zuvor die HP-Ausbildung bei Ars Curandi gemacht und waren ebenfalls sehr zufrieden. Diese wird von Susanna Melzer durchgeführt. Du kannst dir das als Gasthörer auf jeden Fall vorher mal anschauen.
https://www.arscurandi.de/heilpraktiker-werden/heilpraktiker-ausbildung/

Liebe Grüße Marcella
 

Sternlein1972

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
In der Nähe von Karlsruhe
Status
HP
also ich hab vor über 11 jahren meine ausbildung an der paracelsus schule in karlsruhe gemacht. 2 jahre vollzeitunterricht plus diverser "praktischer geschichten" an einem oder etlichen WE. (akupunktur, homöopathie, schröpfen......) plus einem jahr prüfungsvorbereitung sowohl schriftlcih wie auch mündlich. teils über paracelsus, das meiste aber über einen andern anbieter. also im grunde 3 jahre vollzeit.
ich war sehr zufrieden, hatte auch super dozenten. damit steht und fällt es auch. lernen musst du zuhause eh noch jede menge, aber wenn du schon mal im präsenzunterricht sitzt und nachfragen kannst wenn du was nicht verstanden hast, ist das auf jeden fall besser wie es daheim im stille kämmerlein zu machen.
du kannst mal einen gastunterricht besuchen und dich da auch mit den andern schülern unterhalten und einen einblick bekommen, das hatte ich auch gemacht. lass dir einen termin bei der schulleitung geben und dir alles erklären. völlig unverbindlich und kostenfrei.

weißt du, lernen musst du überall, und das nicht wenig. du musst eine schule suchen und finden in der du dich wohl fühlst, die vereinbar ist mit deiner persönlichen lebenssituation.
viel glück
 
Oben