• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Buchrezension Plastik im Blut

omega

Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Status
HP
„ Plastik im Blut“ von Heike Schröder

VAK Verlag, 2.Auflage 2018 ISBN:978-3-86731-200-4

Das Buch hat 158 Seiten und ist in 7 Teile gegliedert, plus Anhang.
Die Autorin Heike Schröder ist eine Baubiologin, die aufgrund eines Krankheitsfalls in der Familie sich mit den tieferen Ursachen von Krankheiten und Heilung auseinandersetzte. Heute hilft sie in Kooperation mit Ärzten und Therapeuten den Dauerstress, der vor allem durch die massive elektrotechnische Strahlung entsteht, zu beseitigen.

In dem Buch wird genau erklärt wie verschiedene Kunststoffe hergestellt werden, welche gefährliche Zusatzstoffe dort vorhanden sind, wo Plastik überall zu finden ist und was die Verwendung von Plastik für die Umwelt und für unsere Gesundheit bedeutet. Die Autorin zeigt in dem Buch, wie die ganzen Zivilisationskrankheiten wie z.B Brustkrebs, Schilddrüsenerkrankungen, Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten, Diabetes Typ II usw. im Zusammenhang mit Plastik stehen. Sie belegt ihre Aussagen mit vielen Studien und Versuchen, die im Buch farblich hinterlegt sind. Es gibt auch zahlreiche Bilder zu jedem Thema.

Was ich sehr gut finde, dass die Frau Schröder nicht nur aufruft auf Plastik zu verzichten, sondern auch viele Alternativen dazu zeigt. Sogar ein Paar Rezepte z.B. wie man eine Mandelmilch selber herstellen könnte, um auf die Verpackung zu verzichten.
Im Anhang befinden sich zahlreiche Adressen von Anbieter ( Online-Shops, Unverpackt-Läden…), die auf Plastik verzichten.

Fazit
Ich fand das Buch sehr gut geschrieben, die Sprache ist für jedermann verständlich. Auch wenn das Thema trocken zu sein scheint, habe ich das Buch verschlungen und sehr viel Neues für mich entdeckt. Von mir eine klare Kaufempfehlung!

Bezugsquelle:

Amazon
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben