• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Mutterkraut-Tanacetum(Chrysantemum)parthenium

Vennhexe

Themenstarter
Kräuterführungen/Seminare
Heilpraktiker
Stammt aus Südeuropa - Alte Heil und Zierpflanze.

Studien belegen eine signifikante Wirkung bei Migräne, die alle anderen Chemotherapeutika übertrifft.
Es bilden sich jedoch manchmal Mundgeschwüre, deshalb sollte das Kraut zum Gebrauch immer leicht erhitzt werden.

Nicht in der Schwangerschaft - Wehenfördernd.

Ein Aufguß des bitteren Krauts beschleunigt den Geburtsvorgang - fördert den Abgang der Nachgeburt. Nur in kleinen Dosen verwenden, da schwach toxische Stoffe enthalten sind.
Wirkt Purpueralsepsis entgegen !

LG, die Vennhexe


"Deine Vorstellungskraft entscheidet über Deine Möglichkeiten."
(Vennhexe)
 
Oben