• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Area51 Kontoauszüge über online Banking API direkt einlesen

pgtaboada

Themenstarter
Papick G. Taboada
Forumsunterstützer
Ort
Karlsruhe
Status
Interessierte(r)
Danke für die Meldung, haben die Stelle gefunden. Hintergrund: wir werfen die Bankverbindung sofort weg, wenn irgendwas schief geht. Habe in den Logs nachgeschaut und gesehen, dass wir von der Schnittstelle hin und wieder einer Transaktion ohne Valuta-Datum bekommen. Habe die Anbindung so geändert, dass wir das Buchungs-Datum nehmen, wenn kein Valuta-Datum geliefert wird. Wenn wir beides nicht bekommen, ignorieren wie die Transaktion.

Das Update geht heute Nacht online.
 

Rupprecht

Aktives Mitglied
Ort
Rinkerode bei Münster
Therapien
Coaching & Psychotherapie - Schwerpunkt: Paartherapie
Interessant ... werde dann später (Morgen) berichten, ob es jetzt geht mit genau diesen Umsätzen ...

Hier noch Gedanken zum Ignorieren falls weder Valuta- noch Buchungs-Datum übermittelt werden: Wäre toll, wenn dann nicht nur einfach ignoriert werden würde, sondern eine Fehlermeldung ausgegeben würde, damit wir als Kundys nachschauen können, was da los ist, ggf. dann diesen Umsatz irgendwie manuell verarbeiten.
Vielleicht könnte im Leserich dann ja auch noch so ein Art Fragezeichen-Filter hinzukommen, also eben nicht nur Duplikate, potentielle Duplikate sondern eben seltsame Bitte-Überprüfen-Fragezeichen-Umsätze. Eindeutige Duplikate werden im Leserich ja standardmäßig nicht angezeigt. Das finde ich gut. Die potentiellen Duplikate werden angezeigt, was auch genau richtig ist, weil man da ja prüfen muss. Diese Fragezeichen-Umsätze sollten auch standardmäßig im Leserich angezeigt werden, denn die müssen ja ganz dringend geprüft werden ...
 

pgtaboada

Themenstarter
Papick G. Taboada
Forumsunterstützer
Ort
Karlsruhe
Status
Interessierte(r)
Hier noch Gedanken zum Ignorieren falls weder Valuta- noch Buchungs-Datum übermittelt werden

Habe Antwort von Nordigen bekommen - interessante Tabelle mit welche Bank liefert welche Daten. Laut Tabelle wird entweder oder geliefert, somit müssen mir uns darüber erstmal keine Gedanken machen... :)

Duplilkatserkennung

Die nächste Baustelle ist die Duplikatserkennung, hier haben wir jetzt nachgebessert. Wir bekommen nicht immer eine Transaktions-ID (wissen wir jetzt dank toller Tabelle), also haben wir die Bildung des SHA-1 Hashwertes (Google liefert super Erklärungen, was Hashwerte sind) umgestellt. Somit sollten wir auch für die online Bank Schnittstelle bessere Erkennung bekommen.

Für mich ist es super interessant festzustellen, dass obwohl man eine offizielle API den Banken vorgeschrieben hat, man immer noch Kraut und Rüben geliefert bekommt. Dieser Sauhaufen entzieht sich erfolgreich jedem Rettungsversuch.

;)
 

Rupprecht

Aktives Mitglied
Ort
Rinkerode bei Münster
Therapien
Coaching & Psychotherapie - Schwerpunkt: Paartherapie
Ja. . . . "Spannend" und nervig und auch irgendwie dämlich ... und dann ändern manche Banken das auch noch alle paar Monate ... gut, dass sich Lemniscus da nicht auch noch mit Überweisungen und Lastschriften rumplagen muss. Ich denke, dass die ganzen Varianten des Umsatzabrufes ganz gut zu zähmen sein werden ....
 

Rupprecht

Aktives Mitglied
Ort
Rinkerode bei Münster
Therapien
Coaching & Psychotherapie - Schwerpunkt: Paartherapie
... und vielleicht trotzdem eine Art Fehlermeldung für uns immer dann wenn in den Daten irgendetwas auftaucht, was Lemniscus als komisch wahrnimmt. (Bei der Apobank hatten sie z.B. den Verwendungzweck eine Zeitlang sonst wo untergebracht nur nicht da, wo man ihn vermutet hätte. Ein anderes Mal schien die klare Markierung für "Zeile zu Ende" zu fehlen.) Fehlermeldung recht allgemein, so in etwa: "Irgendwas war seltsam in den zur Verfügung gestellten Umsätzen deiner Bank. Überprüfe bitte, ob wir alle Umsätze richtig erfasst haben."
 

Rupprecht

Aktives Mitglied
Ort
Rinkerode bei Münster
Therapien
Coaching & Psychotherapie - Schwerpunkt: Paartherapie
So - habe gerade noch mal die Umsätze für den Tag mit den angeblichen Duplikaten von meiner Bank abgerufen.
Jetzt werden sie richtig als neue Umsätze erkannt. Perfekt also :)

Die 4 vom gleichen Tag bereits vorher abgeholten und im Leserich verarbeiteten und damit in Lemniscus bereits gebuchten Umsätze wurden jetzt als potentielle Duplikate erkannt. Das finde ich auch gut so: lieber einmal zu oft nur das Attribut "potentielles Duplikat" (anstatt "Duplikat") als zu selten vergeben!
Da frage ich mich aber, nach welchen Kriterien Lemniscus entscheidet, ob etwas ein Duplikat oder nur ein potentielles Duplikat ist?
(In meinem Fall hier müsste ja eigentlich alles übereingestimmt haben: Betrag, Verwendungszweck, Datum etc. sollte eigentlich alles gleich sein.)

Die Erläuterungstexte, die erklären, was ein Duplikat und was ein potentielles Duplikat ist, finde ich übrigens sehr gelungen formuliert.
(Ich meine diese beiden Texte: "Wir haben festgestellt, dass am Tag der Buchung bereits eine Buchung mit dem gleichen Fingerabdruck existiert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich um dieselbe Buchung handelt." und "Wir haben festgestellt, dass am Tag der Buchung bereits eine Buchung mit demselben Betrag existiert. Es ist möglich, dass es sich um dieselbe Buchung handelt, wir sind uns aber nicht sicher.")
 

Berit2304

Mitglied
Ort
Buxtehude
Therapien
Craniosacrale Therapie, Hypnose, Meditation, Reiki
Status
HP
Ich habe es jetzt auch nochmal mit der apo Bank probiert, aber leider immer noch keine Daten bekommen. Das Feld wurde grau und nach ein paar Sekunden wieder blau aber keine Daten.
Update: heute war zum ersten Mal die apo Bank noch verknüpft und ich musste mich nicht nochmal verbinden - aber es gibt immer noch keine Daten. Habt Ihr noch eine Idee?
 

Rupprecht

Aktives Mitglied
Ort
Rinkerode bei Münster
Therapien
Coaching & Psychotherapie - Schwerpunkt: Paartherapie
Gerade eben musste ich meine Bankverbindung auch zwei mal hintereinander wieder neu einrichten, bevor der Umsatz-Abruf klappte.
Ansonsten klappt bei mir mit der DKB-Bank alles perfekt. (Also, wenn die Verbindung hergestellt ist, läuft alles weitere, einschließlich dem richtigen Erkennen von Duplikaten etc., sehr flüssig und fehlerfrei.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupprecht

Aktives Mitglied
Ort
Rinkerode bei Münster
Therapien
Coaching & Psychotherapie - Schwerpunkt: Paartherapie
Vorschlag für "Kontoumsätze abrufen":
Nach klicken auf den Button irgendeine Meldung oder ein Zeichen, dass alles richtig läuft. Also eine Sanduhr oder ein Popup mit Textnachricht a la "Bitte habe einen Moment Geduld, wir holen gerade Deine Umsätze."
 

HP-Peters

Neues Mitglied
Ort
Münster
Status
HP
Das meine ich nicht. Manche Banken haben so ne Art Sperre für Drittanbieterdienste. Da bleibt das übliche Banking noch aktiv.
Ich habe gerade direkt bei Fyrst geschaut. Grundsätzlich gehen Drittanbieter. Ich kann auch über die Einstellungen des Kontos direkt eine Berechtigung für einen Drittanbieter einrichten. Allerdings wird Nordigen in der Auswahl nicht angeboten.
Ich komme nicht weiter :-(
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Ort
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Hast Du aber FYRST mal DIREKT angeschrieben und nachgefragt? support@fyrst.de Sicherungssysteme können anspringen, wenn wiederholt in kurzer Zeit eine Anmeldung durch Fremdsysteme stattfinden.
Es muss nicht immer alles direkt an Lemniscus liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben