Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
    Information ausblenden
  3. Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
    Information ausblenden
Information ausblenden
Hallo Gast, erfahre wie du das Forum unterstützen kannst und welche Vorteile du dadurch erhälst: Jetzt informieren
Information ausblenden
Herzlich Willkommen auf Heilpraktiker-Foren




Zur kostenlosen Registrierung


Honigkuchen

Dieses Thema im Forum "Tips und Anregungen um Gesund zu bleiben" wurde erstellt von luzie51, 9. Dezember 2015.

  1. luzie51

    luzie51 Susanne Lochner Heilpraktiker

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Status:
    HP


    Honigkuchen


    Zutaten für 1 Kastenform


    170 g Roggenvollkornmehl

    160 g Weizenmehl 550

    2 geh. TL Backpulver

    2 geh. TL Zimt

    6° Cardamomöl

    10° Ingweröl

    1 gestr. TL Anis

    1 gestr. TL Koriander

    1 gestr. TL Nelkenpfeffer

    100 g Rohrzucker

    85 ml Zuckerrübensirup

    170 ml Honig

    240 ml Milch

    1 Prise Salz

    etwas Butter für die Form


    70-80 Minuten auf der mittleren Schiene bei 160°C backen (vorgeheizt).


    Direkt aus der Form lösen und ca. 2 Stunden abkühlen lassen.

    Fest in Frischhaltefolie verpacken, damit der Kuchen die typisch klebrig-weiche Kruste bekommt.

    So verpackt bleibt er mehrere Tage saftig.

    Jetzt die Scheiben nur noch mit Butter oder einer veganen Alternative bestreichen.
    Guten Appetit!!!
     

Diese Seite empfehlen