• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Buchrezension Freudensprung- Wie das Wunschkind leichter zu dir kommt

Strandkorb

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Status
HP
Freudensprung- Wie das Wunschkind leichter zu dir kommt
Autorin: Namiah Beatrix Bauer
1. Auflage März 2019, 206 Seiten

Das Buch ist kein gewöhnliches Kinderwunschbuch bei dem es um Labormedizin, Eisprünge oder den Zyklus geht. Hier geht es um die Kinderseele, die abgeholt werden möchte. Liebevoll geschrieben spricht das Buch die Paare an.

Die Autorin erzählt von Ihrem Kinderwunschweg und kann sich daher sehr genau in die Gefühlswelt der Paare hineinversetzen.

Es ist ein Mutmacher für die Kinderwunschzeit und ermutigt die Paare mal den Blickwinkel zu wechseln. Die meisten Paare sind in dieser Zeit unheimlich „verkopft“ und die Gefühle gehen verloren. Genau um diese Gefühle geht es in diesem wundervollen Buch.

Kinderwunsch ist nicht nur ein körperliches Problem, es gibt eine andere Ebene. Diese anzusehen und anzunehmen, dazu ermutigt dieses Buch. Kontakt aufnehmen mit der Seele, die bereits auf uns wartet.

Es wird mit Affirmationen gearbeitet, viele Paare denken in dieser Zeit einfach nur negativ. Es werden Wege gezeigt, wieder ins Positive zu kommen.

Die Autorin zeigt Übungen für Körper und Seele, beispielsweise Atemübungen, die in den Alltag integriert werden können.

Fazit: Als Heilpraktikerin habe ich viele Kinderwunschpaare in der Praxis. Auf jeden Fall werde ich dieses Buch den Paaren empfehlen, da es einen neuen, anderen Weg zeigt, sich mit dem Thema Kinderwunsch auseinander zu setzen. Obwohl ich keine Betroffene bin (jedenfalls nicht direkt, sondern als Therapeutin, hat mich das Buch tief berührt.

Quelle: Amazon
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben