• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Ausbildung Schröpfen/Blutegeltherapie

Lilien

Themenstarter
Neues Mitglied
Status
HPA
Hallo zusammen,

ich habe mich vor einem halben Jahr dazu entschlossen Heilpraktikerin zu werden, da ich den Menschen gerne mehr helfen möchte, als "nur" die Blutparameter usw. zu bestimmen. Ich lerne seitdem sehr intensiv für die Prüfung.
Mir ist allerdings bisher nicht wirklich klar, woher ich die praktische Erfahrung nehmen soll...
Am liebsten würde ich auch hinterher Blutparameter bestimmen, da ich das bereits gelernt habe.
Außerdem interessiere ich mich sehr für Aus- und Ableitungsverfahren und Akupunktur.

Meine Frage lautet daher, wie und vor allem wo man das am Besten erlernen kann?

Vielen Dank im Vorraus!!! :D

LG Anna
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pyritsonne

Kati
Heilpraktiker
Status
HP
Hallo Ana

Bist du denn an einer HP Schule? Dort wird doch normalerweise ein Ambulatorium mit angeboten .... da bekommt man dann schon mal einen kleinen Einstieg.

Ansonsten solltest du dir nach bestandener Prüfung eine Assistenz Stelle bei eine HP suchen der schon Erfahrung und vor allem auch Patienten hat.
 

Lilien

Themenstarter
Neues Mitglied
Status
HPA
Hallo Pyritsonne,

Leider habe ich nicht das Geld um eine Heilpraktiker-Schule zu besuchen. Ich arbeite Vollzeit als MTLA und lerne jeden Abend und am Wochenende für die Prüfung. Ist es denn möglich durch eine Assistenz-Stelle die Praxis soweit zu erlernen, dass man sich hinterher auch Akupunkteur o.ä. nennen darf? Ich habe auch von Wochenend-Seminaren gelesen, aber ich zweifle ein bisschen daran, dass man danach so weit ist auf die Patienten "losgelassen" zuwerden...

Vielen Dank für die liebe Hilfe hier!!! :)

Ich bin sehr froh, dass es solch ein Portal gibt.
 

omega

Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Status
HP
Hallo Anna,
ich habe die gleichen Fragen wie du. Ich bin auch Mtla und arbeite in einem Forschungslabor, möchte mich demnächst für ein Fernstudium anmelden und habe auch noch keine Anung , wie das mit den praktischen Sachen läuft und in welche Richtung das alles geht. Das Problem ist auch, dass man die ganzen Methoden überhaupt nicht kennt und deswegen ist es auch schwierig an manche Sachen zu Glauben, und dann weiß man dann auch nicht, welche Kurse man belegen sollte, kostet auch ja alles etwas Geld :)
Hast du schon was in Erfahrung bringen können ?
oder kann sonst jemand helfen?
 
Oben